Veranstaltungen 2005

Vortrag zum Thema "Der demographische Wandel als Herausforderung für die lokale Politik" am 05.07.2005 in Brüssel

Die Europabüros der bayerischen, baden-württembergischen und sächsischen Kommunen haben sich und dem kommunal interessierten Brüsseler Publikum kaum eine „Verschnaufpause“ gegönnt: Knapp zwei Wochen nach der großen „europäischen“ Konferenz zum Thema Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit im Ausschuss der Regionen (vgl. Brüssel Aktuell 20/2005) fand am vergangenen Dienstag ein Vortragsabend in den Räumen der Bürogemeinschaft zum Thema „Der demographische Wandel als Herausforderung für die lokale Politik“ statt. Der Themenabend, der einen „Blick über den Tellerrand“ der täglichen Arbeit der Brüsseler Kommunalbüros hinaus ermöglichte, wurde zusammen mit dem Europabüro des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) in Brüssel veranstaltet. Wie die Leiterin des Europabüros der bayerischen Kommunen, Kerstin Stuber, in ihrem Willkommensgruß erläuterte, ist  diese Veranstaltung als Teil einer halbjährlich stattfindenden Vortragsreihe zu sehen, die abwechselnd von der kommunalen Bürogemeinschaft und vom DStGB ausgerichtet wird und zum Ziel hat, dem Brüsseler Publikum aktuelle kommunale Problembereiche nahe zu bringen.

Veranstaltungsdokumentation:

 

Fachkonferenz zum Thema "Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit: Kommunen zwischen Verfassungsideal und Wirklichkeit" am 22.06.2005 in Brüssel

Die Europabüros der bayerischen, baden-württembergischen und sächsischen Kommunen hatten letzte Woche Anlass zum Feiern: Fünf Jahre ist es her, dass sich die baden-württembergischen und sächsischen kommunalen Spitzenverbände mit eigenen Büros dem Europabüro ihrer bayerischen Kollegen in Brüssel angeschlossen haben, welches schon seit 13 Jahren als Horchposten und Informationsstelle für seine Kommunen in „Sachen EU“ fungiert. Entsprechend der Philosophie der Bürogemeinschaft, sich tatsächlich inhaltlich mit Europa aus­einander zu setzen, beschränkte sich die Geburtstagsfeier nicht auf einen Abendempfang ‑ der aber selbstverständlich auch nicht fehlte. Schwerpunkt war vielmehr eine Fachveranstaltung im Ausschuss der Regionen (AdR), die angesichts des Ausgangs der Verfassungsreferenden in Frankreich und den Niederlanden kaum aktueller hätte sein können (Brüssel Aktuell 18/2005). „Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit: Kommunen zwischen Verfassungsideal und Wirklichkeit“ lautete der Titel der Konferenz mit knapp 170 Teilnehmern. Dank Simultan­übersetzung in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Polnisch war sowohl das Podium als auch das Publikum europäisch besetzt; insbesondere das rege Interesse der Kolleginnen und Kollegen aus den neuen Mitgliedstaaten ist hervorzuheben.

Veranstaltungsdokumentation:

Reden und Beiträge:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindetag Baden-Württemberg Städtetag Baden-Württemberg Landkreistag Baden-Württemberg